Jugend des SSV Wollishausen startet mit Sieg in die Saison

In der Saison 2018/19 ist die erste Jugendmannschaft des SSV Wollishausen von der Bezirksklasse A aufgestiegen. In dieser Saison spielen sie nun in der Bezirksliga. Am 13.09.2019 war das erste Spiel. Dieses bestritten die Spieler des SSV gegen den TSV Balzhausen.
 
In der Bezirksliga wird im Braunschweiger System gespielt – in diesem werden alle Spiele ausgetragen, auch wenn eine Mannschaft bereits frühzeitig gewonnen hat. Die beiden Mannschaften traten mit jeweils drei Spielern an – das heißt: Es gibt ein Doppel und jeder spielt gegen jeden.
 
Für den SSV Wollishausen e. V. gingen Marcel Götz, Benedikt Mayer und Tobias Mayr an den Start.
 
Im Doppel spielten Mayer und Mayr gegen den TSV Balzhausen. Die beiden wollten bereits hier das Ziel „Sieg“ angehen und den ersten Punkt holen. Jedoch mussten sie schnell feststellen, dass der TSV kein einfacher Gegner ist und sie kämpfen müssen. Trotz großer Anstrengung ging das Doppel mit 3:1 an den TSV Balzhausen.
 
Im nächsten Spiel trat Benedikt Mayer gegen den ersten des TSV an. Nach zwei Sätzen stand es 2:0 für Balzhausen – die Niederlage war kaum noch abzuwenden. Doch Mayer sammelte sich nochmal um das Spiel zu drehen und das gelang ihm auch. Die nächsten Sätze ging 7:11, 4:11 und 10:12 aus. Somit konnte der SSV Wollishausen dieses Spiel für sich verbuchen und in Spielen auf 1:1 ausgleichen.
 
Das 3. Spiel bestritt die zweitplatzierte des TSV Balzhausen gegen Marcel Götz. Am Anfang des ersten Satzes zog Götz seiner Gegnerin davon – diese wurde jedoch im Laufe des Satzes immer stärker und holte schnell auf. Marcel Götz blieb jedoch ruhig und konzentriert und konnte somit den ersten Satz mit 11:13 für sich entscheiden. Im zweiten Satz fand die Spielerin des TSV zu sich und ihrer Stärke – der Satz ging für den SSV mit 11:7 verloren. Doch Götz ließ sich nicht beeindrucken und gewann die darauffolgenden zwei Sätze. Nun stand es TSV Balzhausen: 1 – SSV Wollishausen: 2
 
Bei den folgenden vier Spielen konnte der SSV Wollishausen drei für sich entscheiden, eines ging an den TSV Balzhausen.
 
Tobias Mayr konnte im siebten Spiel einen weiteren Schritt zum Sieg gehen und bereits frühzeitig das unentschieden sichern. In diesem Spiel trat Mayr gegen den dritten des TSV an. Im ersten Satz fand Tobias Mayr noch nicht in sein Spiel und sein Gegner konnte seine Stärken ausspielen. Daher ging dieser Satz mit 11:9 für Balzhausen aus. Doch Mayr konzentrierte sich und wollte in den darauffolgenden Sätzen sein Können zeigen. Das gelang ihm. Er gewann 9:11, 4:11 und 9:11.
 
Das achte Spiel ging wieder an den TSV Balzhausen. Der TSV hatte nun drei Punkte, der SSV fünf.
 
Durch einen souveränen und dennoch nervenraubenden Sieg durch Marcel Götz im achten Spiel (9:11, 9:11 und 7:11) konnte sich der SSV Wollishausen den Gesamtsieg sichern.
 
Das letzte Spiel konnte dann noch der TSV Balzhausen für sich entscheiden. Entstand: TSV Balzhausen 4 und SSV Wollishausen 6
 
Mit diesem Sieg ist der SSV Wollishausen erfolgreich in die Bezirksliga und die Saison 2019/20 gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.